Dienstag, 6. Dezember 2016

REZENSION: "Das wilde Leben der Jessie Jefferson 02" (Paige Toon)

Copyright Harper Collins

Titel: Das wilde Leben der Jessie Jefferson
Autor: Paige Toon
Genre: Jugendroman / Young Adult
Verlag: ya! (Harper Collins)
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Klappenbroschur (15 €)
Seiten: 304
ISBN: 978-3959670685



Seitdem Jessie herausgefunden hat, dass ihr Vater kein geringerer ist als Rockstar-Legende Johnny Jefferson, hat sich ihr Leben komplett verändert. Nach dem Sommer in LA kehrt Jessie zunächst in ihre Heimatstadt in England zurück und versucht, dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hat. Endlich geht sie mit dem gutaussehenden Tom aus, für den sie schon lange schwärmt, und nähert sich auch ihrer ehemals besten Freundin Libby und ihrem Stiefvater Stu wieder an. Doch dann kommt für Jessie der Supergau: Ihre Identität fliegt auf und plötzlich ist sie immer und überall von Paparazzi umgeben. Als wäre das nicht schon schlimm genug, steht nun auch die Beziehung zu Tom auf der Kippe, denn der attraktive Jack, ein Musiker, den Jessie in LA kennengelernt hat, will ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen...

Sonntag, 4. Dezember 2016

REZENSION: "Novemberschokolade" (Ulrike Sosnitza)

Copyright Heyne Verlag


Titel: Novemberschokolade
Autor: Ulrike Sosnitza
Genre: Roman / Liebesroman
Verlag: Heyne
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Klappenbroschur (9,99 €)
Seiten: 368
ISBN: 978-3453359062



In ihrer kleinen Chocolaterie in Würzburg zaubert Lea Winter die verführerischsten Pralinen-Kreationen und setzt dabei ganz auf ihren einzigartigen Geruchssinn. Doch der hilft ihr auch nicht weiter, als das Geschäft im November - kurz vor der lukrativen Weihnachtszeit - vor dem Ruin steht. Sie kann weder die Miete noch ihre Lieferanten bezahlen und weiß tief in ihrem Inneren, dass es nur noch einen Ausweg gibt: Die Chocolaterie zu schließen und Insolvenz anzumelden. Doch in den ersten Novemberwochen wird es plötzlich ziemlich turbulent für Lea, denn es taucht nicht nur ein gutaussehender Mann mit wahrhaft berauschendem Duft in ihrem kleinen Laden auf, sondern auch ihre Mutter, die sie seit über 25 Jahren nicht gesehen hat. Und zwischen Weihnachtstrüffeln und Bitterschokolade kommt Lea einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur...

Freitag, 2. Dezember 2016

REZENSION: "Weihnachtliches - gelesen von Harry Rowohlt" (David Sedaris u.a.)

Copyright Randomhouse Audio
Titel: Weihnachtliches
Autor: David Sedaris, David Lodge, Kingsley Amis, Dan Kavanagh
Genre: Erzählungen / Kurzgeschichten
Sprecher: Harry Rowohlt
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Hörbuch (14,99 €)
Länge: 108 Minuten
ISBN: 978-3837136043

Genervte Eltern in der Warteschlange für den Kaufhaus-Weihnachtsmann, erwachsene Menschen im samtenen Elfenkostüm und dreiste Diebe, die in der Adventszeit Hochkonjunktur haben - an Weihnachten ist nicht alles toll! Auch solche Geschichten wollen erzählt werden und zwar von Harry Rowohlt.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Monatsstatistik November


Ein weiterer Lesemonat liegt hinter uns - der November war wieder voller buchiger Neuzugänge und grandioser Leseerlebnisse. Und wieder haben dank euch endlich die 300-Likes Marke auf Facebook geknackt. Wie genau unser November war, haben wir wie immer für euch in unserer Monatsstatistik zusammengefasst :)

Mittwoch, 30. November 2016

REZENSION: "Jane & Miss Tennyson" (Emma Mills)

© Königskinder Verlag


Titel: Jane & Miss Tennyson
Autor: Emma Mills
Genre: Jugendroman
Verlag: Königskinder Verlag
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Gebundene Ausgabe
              (18,99 €)
Seiten: 480
ISBN: 978-1-551-56025-4



Eigentlich hat Devon mit ihren Collegebewerbungen genug zu tun, denn mangels sozialer Aktivitäten im Lebenslauf muss sie nun eben diese nachholen. Dementsprechend ungelegen kommt es ihr, nebenbei noch ein Auge auf ihren jüngeren Cousin Foster zu haben, der kürzlich bei ihrer Familie eingezogen ist. Niemals hätte sie es für möglich gehalten, dass Foster das Beste wird, was ihr passieren konnte. Denn nicht nur sorgt er für allerlei Turbulenzen in ihrem Leben, als er sein ungeahntes Talent für Football entdeckt, sondern durch ihn lernt sie auch den unausstehlichen, unnahbaren Ezra kennen. Und der wiederum bring ihre Gefühlswelt ganz schön in Aufruhr. 

Dienstag, 29. November 2016

REZENSION: "Delirium" (Amor-Trilogie 01) (Lauren Oliver)

Copyright Hörbuch Hamburg
Titel: Delirium (Amor-Trilogie 01)
Autor: Lauren Oliver
Genre: Jugendbuch / Dystopie
Sprecher: Annina Braunmiller-Jest
Erscheinungsjahr: 2011
Format: Hörbuch (13,99 €), TB, eBook
Länge: 7 Stunden, 22 Minuten (416 Seiten), gekürzte Lesung
ISBN: 978-3867421003

Lena kann es kaum erwarten: In wenigen Monaten wird sie 18 Jahre alt und dann wird sie durch einen kleinen Eingriff endlich für immer von der gefährlichsten Krankheit überhaupt geheilt - der Amor Deliria Nervosa, auch "Liebe" genannt. In Lenas Welt ist die Liebe das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann, und wird daher von der Regierung rigoros aus den Köpfen der Menschen verbannt. Da Lena aufgrund ihrer Mutter, die an der Deliria erkrankte und sich schließlich umbrachte, besonders gefährdet ist, fiebert sie auf den großen Tag hin und freut sich auf ein unbeschwertes Leben an der Seite des Partners, den die Regierung für sie vorsieht. Doch alles ändert sich, als sie am Tag ihrer Evaluierung einen Fremden kennenlernt. Alex zieht sie schnell in ihren Bann und plötzlich muss Lena sich fragen, ob die Liebe wirklich eine gefährliche Krankheit oder nicht doch eher etwas Wunderschönes ist...

Sonntag, 27. November 2016

REZENSION: "Flawed - Wie perfekt willst du sein?" (Cecelia Ahern)

Copyright S. Fischer FJB


Titel: Flawed - Wie perfekt willst du sein?
Autor: Cecelia Ahern
Genre: Dystopie / Jugendbuch
Verlag: S. Fischer FJB
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Hardcover (18,99 €)
Seiten: 480
ISBN: 978-38414223547

Celestine führt ein perfektes Leben - sie ist Klassenbeste, hat tolle Freunde und einen supersüßen Freund. Perfekt - das muss man in ihrem Land auch sein, um frei und selbstbestimmt leben zu können. Nicht einmal im Traum hätte Celestine gedacht, dass sich das irgendwann ändern könnte, doch genauso kommt es, als sie auf dem Schulweg einen schwerwiegenden Fehler begeht und dafür von der sogenannten Gilde, dem Fehlerhaften-Gericht, zur Rechenschaft gezogen wird. Als Fehlerhafte wird Celestine rundum die Uhr überwacht, darf nicht mehr tun und lassen, was sie möchte, und führt ein Leben als Ausgestoßene. Doch etwas beginnt sich zu ändern - in der Gesellschaft brodelt es und Celestine wird ungewollt zum Spielball der rivalisierenden Parteien.

Samstag, 26. November 2016

REZENSION: "Flammendes Erwachen (Falling Kingdoms #1)" (Morgan Rhodes)

© Goldmann Verlag

Titel: Flammendes Erwachen (Falling Kingdoms #1)
Autor: Morgan Rhodes
Genre: Fantasy / Jugendroman
Verlag: Goldmann Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
Format: Taschenbuch mit Klappenbroschur (9,99 €)
Seiten: 448
ISBN: 978-1-442-48339-6


Schon seit mehreren Jahren stehen sich die drei Königreiche Bellos, Limeros und Paelsia feindlich gegenüber. Die Fronten verhärten sich noch mehr, als bei einem Ausflug der Prinzessin von Bellos, Cleo, ein limerischer Weinhändler ums Leben kommt. Jonas, der Bruder des jungen Mannes, sinnt auf Rache und sucht dafür Hilfe beim Herrscher von Paelsia. Währenddessen streift Cleo durch Limeros auf der Suche nach der Magierin, die die alte Magie der Elemente wiederewecken kann, um ihr Königreich damit zu retten - und begibt sich dabei erneut in Gefahr. Denn nicht nur Jonas hält Ausschau nach ihr, sondern auch Magnus, der Thronfolger von Limeros, während sein Vater bereits die Waffen zum Kampf schmiedet...

Mittwoch, 23. November 2016

REZENSION: "Die Wahrheit" (Melanie Raabe)

Copyright btb



Titel: Die Wahrheit
Autor: Melanie Raabe
Genre: Thriller
Verlag: btb
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Klappenbroschur (16,00 €)
Seiten: 448
ISBN: 978-3442754922



Vor 7 Jahren verschwand Sarahs Mann Philipp spurlos während einer Geschäftsreise in Südamerika. Seitdem zieht Sarah den gemeinsamen Sohn alleine groß und fragt sich jeden Tag, ob Philipp noch lebt und wo er ist. Doch schließlich wagt Sarah einen großen Schritt, lässt sich auf einen neuen Mann ein und beginnt, ihr Leben neu zu ordnen. Und dann geschieht das Unfassbare: Das Auswärtige Amt informiert sie darüber, dass man Philipp aus den Fängen einer kolumbianischen Entführerbande befreien konnte und dass er nach Hause zurückkehrt. Sarah weiß nicht, was sie fühlen soll, ist hin- und hergerissen. Wie benebelt wartet sie am Flughafen auf Philipps Ankunft und dann der Schock: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht ihr Ehemann. Und er droht, ihr und ihrem Sohn Leon etwas anzutun, wenn sie nicht mitspielt...